Abkürzungsverzeichnis

 

 

  • AB - Aufbereitungsbetrieb
  • ABE - Außerbilanzerz
  • ABS - Aufbereitungsbetrieb Seelingstädt
  • AHZ - Arbeitshygienisches Zentrum (Niederdorf)
  • BB - Bergbaubetrieb
  • BBR - Bergbaubetrieb Reust
  • BBS - Bergbaubetrieb Schmirchau
  • BFA - Braunkohlenfilterasche
  • G - Grundgebirge
  • GAS - Gesundheits- und Arbeitsschutz
  • HDR - Hot Dry Rock
  • HL - Haufenlaugung
  • IBG - Internationales Büro für Gebirgsmechanik
  • JBB - Jugendbergbaubetrieb
  • JBK - Jugendbergbaubetrieb Königstein
  • KL - Karbonatlaugung
  • KHL - Karbonathaufenlaugung
  • KSW - Kombinatsstandard Wismut
  • MAK - Maximale Arbeitsplatz Konzentration
  • MF - Mischfazies
  • MfG - Ministerium für Gesundheitswesen (der DDR)
  • MGRI - Moskovskogo Geologorasvedochnogo Instituta
  • (Institut für Geologische Erkundung Moskau)
  • MZK - Maximal zulässige Konzentration
  • PU, PUR - Polyurethan
  • SDAG - Sowjetisch-deutsche Aktiengesellschaft
  • TGL - Technische Normen, Gütevorschriften und
  • Lieferbedingungen
  • TmV - Teilsohlenabbau mit Versatz
  • UTL - Untertagelaugung
  • VD - Verwitterungsdecke
  • WD - Wasserdruck
  • WTZ - Wissenschaftlich-Technisches Zentrum
  • WWD - Wasserwirtschaftsdirektion
  • ZVW - Zentrales Versatzwerk (Beerwalde)


Sonstige Erläuterungen


  • AB 101 - Aufbereitungsbetrieb Crossen
  • AB 102 - Aufbereitungsbetrieb Seelingstädt
  • Objekt 09, BB 9 - Bergbaubetrieb Aue
  • Objekt 90 - Bergbaubetrieb Gera



Stratigraphische Kürzel



  • S1 - Unterer Graptolithenschiefer (Silur)
  • S2 - Ockerkalk (Silur)
  • Og3 - Lederschiefer (Ordovizium)
  • ß - Diabas
  • D11-2 - Tentakulitenknollenkalk (Devon)
  • D13 - Tentakulitenschiefer (Devon)
  • C1S - Cenoman, marin (Kreide)
  • C1Sq/ C1Squ - Quadersandstein (Cenoman)
  • C1Smas - gemaserter Sandstein (Cenoman)
  • C1CWL - Cenoman, terrestrisch (Kreide)
  • C1CWU - Wurmsandstein (Cenoman)
  • t1t - Turonton (Turon)
  • mas - gemaserter Sandstein (Cenoman)