Wismut News


 

21.09.2021

Veräußerung von zwei Grundstücken in Crossen

Die Wismut GmbH verkauft – vorbehaltlich der Zustimmung ihres Aufsichtsrates – die nachfolgenden Immobilien:

Objekttyp:                 Wald/Offenland
 
Gemarkung:              Crossen
Flurstücke:                391/2                          392/5
Flächen:                    4.583 m²                     590 m²
 
Adresse:                   Straße der Einheit, 08058 Crossen
 
Mindestgebot:          8.925,00 €
 
Verfügbarkeit:          sofort
 
 
Objektbeschreibung:
Das Verkaufsobjekt besteht aus den unbebauten Flurstücken Nr. 391/2 und 392/5 der Gemarkung Crossen.  Es handelt sich um eine Freifläche mit überwiegendem Baum- und Strauchbewuchs.
 
Die verkaufsgegenständliche Fläche wurde zum einen für das ehemaligen Aufbereitungswerk Crossen der SDAG Wismut als Parkplatz genutzt, zum anderen diente sie dem ehemaligen Bau- und Montagebetrieb BMB 17 des Unternehmens als Bestandteil des Bauhofes.
 
Die Sanierung der Fläche erfolgte in den Jahren 1992 bis 2008. Soweit Bebauungen vorhanden waren, wurden diese abgebrochen. Im Zuge der Abbrucharbeiten wurden alle in den Baugruben vorhandenen radioaktiv kontaminierten Materialien ausgeladen. Auf den nicht bebauten Flächen wurde das kontaminierte Material ebenfalls vollständig abgetragen. Aus radiologischer Sicht wurde das Flurstück Nr. 392/5 für eine industrielle Nutzung, das Flurstück Nr. 391/2 für eine uneingeschränkte Nutzung wiederhergestellt. Im Untergrund ist ein außer Betrieb genommenes Kabel des Energieversorgers verblieben.
 
Eine Zuwegung von der Straße der Einheit abgehend befindet sich auf dem Flurstück 391/2. Im Übrigen ist das Verkaufsobjekt nicht erschlossen.
 
Die Fläche ist ab sofort verfügbar und wird frei von Nutzungen veräußert.

Lage:
 
Crossen ist ein Stadtteil der Kreisstadt Zwickau im Freistaat Sachsen. Das Stadtzentrum erreicht man mit dem Pkw in 15 Minuten und mit unmittelbarer Nähe zur Bundesstraße 93 ist Crossen verkehrstechnisch bestens angeschlossen. Im direkten Umfeld des Verkaufsobjektes befinden neben Wohngebäuden und Gartenanlagen ein Kindergarten und eine Grundschule.
 
Sonstiges:
 
Das Objekt wird verkauft wie es steht und liegt. Die Verkäuferin haftet nicht für eine Bebaubarkeit des Grundstückes.
 
Anfallende Kosten des Vertrages und des Vollzuges sind durch den Erwerber zu tragen.

Wir haben alle Angaben zum Verkaufsobjekt sorgfältig zusammengestellt und bitten Sie um Verständnis, dass wir dennoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben übernehmen können.
 
Bei Kaufinteresse bitten wir um Abgabe eines schriftlichen Angebotes bis zum 19.10.2021.
 
Die Wismut GmbH ist nicht verpflichtet, die o.g. Immobilie überhaupt oder an einen bestimmten Bieter zu veräußern. Das Höchstgebot eröffnet keinen Rechtsanspruch auf Erwerb des Objektes.