Termine



02.07.2022

Bergmannstag in Aue-Bad Schlema wieder mit Rahmenprogramm

Nach zwei Jahren Pause findet in diesem Jahr der Tag des Bergmanns in Aue-Bad Schlema wieder mit einem Rahmenprogramm statt. Ein Programm mit Musik, Bergaufzug und vielem mehr erwartet die Gäste.

Traditionell wird der Bergmannstag mit der Kranzniederlegung am Ehrenhain in der Lößnitzer Straße eröffnet. Im weiteren Tagesverlauf werden verschiedene Aktivitäten geboten.

Vorläufiges Programm:

 
  • 9:30 Uhr Eintreffen und Stellen der Bergbrüderschaften an der Lößnitzer Straße
  • 10 Uhr Einmarsch der Fahnenträgerabordnungen und Bergbrüderschaften zum Ehrenhain und Kranzniederlegung mit  Festansprache.
  • ab 10 Uhr Einfahrten im Besucherbergwerk „Markus Semmler“ (Schacht 15IIb)
  • ab 10 Uhr Besichtigung Museum Uranbergbau in Bad Schlema
  • ab 11:30 Uhr Kinderprogramm am Kulturhaus Aktivist
  • 12:30 Uhr Vortrag: "Uranbergbau-Welterbe" Museum Uranbergbau Kulturhaus Aktivist
  • Besichtigung des Lehrstollens Silberbachtal
  • 11:00 bis 14:00 Uhr Führungen in der Lagerstättensammlung am Schacht 371 in Hartenstein
  • sowie 11 Uhr, 12 Uhr und 14 Uhr Befahrungen mit Kleinbussen des Wismut-Altstandortes IAA Hakenkrümme (Abfahrt am Kulturhaus Aktivist)

Auch für die Jüngsten ist mit verschiedenen Mitmachaktionen auf dem zentralen Platz auf dem Parkplatz am Kulturhaus Aktivist gesorgt.


Kranzniederlegung am Ehrenhain
Kranzniederlegung am Ehrenhain
Traditionell wird dabei 33 Bergleuten, die im Jahr 1955 beim schwersten Grubenunglück der Wismutzeit ums Leben kamen, gedacht.
Traditionell wird dabei 33 Bergleuten, die im Jahr 1955 beim schwersten Grubenunglück der Wismutzeit ums Leben kamen, gedacht.
Auch die Lagerstättensammlung der Wismut GmbH am Schacht 371 kann wieder besichtigt werden
Auch die Lagerstättensammlung der Wismut GmbH am Schacht 371 kann wieder besichtigt werden