Wismut News

 

04.09.2020

Immobilienverkauf Aue-Bad Schlema

Die Wismut GmbH verkauft – vorbehaltlich der Zustimmung ihres Aufsichtsrates – die nachfolgende Immobilie:

 
Objekttyp: Bruttorohbauland
Fläche: ca. 16.600 m²
Örtlichkeit: Kohlweg/Auer Talstraße, 08301 Aue-Bad Schlema
Mindestgebot: 120.000 €
Verfügbarkeit: sofort
 
Beschreibung:                     
Ab etwa Mitte der 1950er Jahre wurde das Grundstück durch den Geologischen Betrieb der SDAG Wismut genutzt. Es wurden mehrere Hallen- und Nebengebäude errichtet, die das Bohrkernlager des Geologischen Betriebes beherbergten. Ende der 1990er Jahre hat die Wismut GmbH mit dem Abriss sämtlicher Bauwerke begonnen und umfangreiche Sanierungsarbeiten durchgeführt. Teilweise vorhandene Bodenkontaminationen wurden ausgeladen. Das Grundstück wurde so wiedernutzbar gemacht, dass es sich weit überwiegend für eine Wohnbebauung eignet. Vor Nutzung dieses Areals durch die SDAG Wismut wurde auf diesem Territorium Lehm für eine nahegelegene Ziegelei abgebaut. Auf einer Teilfläche am Randbereich des Grundstückes sind industrielle bzw. gewerbliche Rückstände (Gießereisande, Schlacke, Asche bzw. Bauschutt) verblieben, da die Lehmgruben dieser ehemaligen Ziegelei mit diesen Materialien verfüllt worden sind. Eine konkrete Aussage über den prozentualen Anteil dieser Ablagerungen kann aktuell nicht getroffen werden. Derzeit ist das Grundstück ungenutzt.
 
Das Grundstück liegt mitten im Erzgebirge, zentral in der Gemeinde Bad Schlema. Der Standort ist etwa 4 km von der Kreisstadt Aue entfernt.
 
Lage:
Bad Schlema ist ein Ortsteil der großen Kreisstadt Aue-Bad Schlema mit über 5.000 Einwohnern. Die Kommune gehört zum Städtebund Silberberg mit den Kommunen Schwarzenberg, Lauter-Bernsbach, Lößnitz, Aue und Schneeberg. Bad Schlema ist seit 2004 wieder anerkanntes Radonheilbad und damit jüngster Kurort in Deutschland. Seit 1990 wurden hier „wahre Berge“ versetzt, um wieder einen lebenswerten und zukunftsfähigen Ort zu entwickeln.
 
Der Kurort bietet insbesondere jungen Familien vielfältige Möglichkeiten. Dafür sprechen kostengünstiges Bauland, Angebote an Kindertagesplätzen, Grundschule und private Mittelschule. Zudem liegt Bad Schlema jeweils nur wenige Kilometer zum Mittelzentrum Zwickau und zum Oberzentrum Chemnitz (ca. 240.000 EW) entfernt.
 
In unmittelbarer Nähe des Objektes befindet sich ein neu errichteter Lebensmitteldiscounter. Weitere Einkaufsmöglichkeiten & soziale Einrichtungen sind im nahen Umfeld zu finden. Eine gute verkehrstechnische Anbindung liegt vor. Kurbad mit Kurparkanlage sind in 1,5 km fußläufig erreichbar.
 
  • Bahnhof 1,3 km Entfernung
  • Autobahnzubringer zur A 72
  • Kindertagesstätte 1: 5 Gehminuten
  • Kindertagesstätte 2: 22 Gehminuten
  • Friedrich-Schiller-Schule: 8 Gehminuten
 
Die Zufahrt ist von der Lößnitzer Straße aus vorgesehen. Das Grundstück grenzt an den Kohlweg und verfügt über einen Verbindungsweg zur Auer Talstraße, der zur öffentlichen Erschließung des Grundstückes bereits an die Stadt Aue-Bad Schlema veräußert worden ist. Der grundbuchmäßige Vollzug steht aktuell noch aus.
 
 
Sonstiges

  • Auf dem Grundstück liegen keine Medien an
  • Für das Grundstück können geringfügige flutungsbedingte Bodenbewegungen nicht vollständig ausgeschlossen werden
  • Das Grundstück liegt in dem Geltungsbereich des Bebauungsplanes zum „Wohngebiet Kohlweg“ in der Fassung der 7. Änderung. Das Grundstück ist demnach als allgemeines Wohngebiet festgesetzt. Die Fassung der 9. Änderung des Bebauungsplanes ist planreif, jedoch mangels Bekanntmachung bisher nicht wirksam.
 
Wir haben alle Informationen zu dem Verkaufsobjekt sorgfältig zusammengetragen und bitten Sie um Verständnis, dass wir dennoch keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben übernehmen können.
 
Bei Kaufinteresse bitten wir um Abgabe eines Kaufgebotes bis zum 15.10.2020.
 
Die Wismut GmbH ist nicht verpflichtet, die oben genannte Immobilie überhaupt oder an einen bestimmten Bieter zu veräußern. Das Höchstgebot eröffnet keinen Rechtsanspruch auf Erwerb des Objektes.

Downloads: