Wismut News

 

14.09.2022

Immobilienverkauf

Die Wismut GmbH verkauft – vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrates – die nachfolgende Immobilie:

 
Objekttyp: Ackerland, Grünland
Fläche: ca. 18.360 m²                        
Örtlichkeit: Gemeinde Löbichau, Landkreis Altenburger Land, Thüringen
Mindestgebot: 29.000 € netto
Verfügbarkeit: ab sofort
 

Beschreibung:

Die einzelnen Teiflächen des Verkaufsgegenstandes grenzen an das sanierte Gebiet des Auflandebeckens Beerwalde des ehemaligen Bergbaubetrieb Beerwalde der SDAG Wismut.
 
Der Verkaufsgegenstand besteht aus Teilflächen von 9 Flurstücken in den Gemarkungen Beerwalde, Drosen und Löbichau, die zugleich Grundstücke im grundbuchlichen Sinne darstellen. Die zum Verkauf stehenden Teilflächen sind im Einzelnen der Kartenanlage zu entnehmen. Alle Flächen befinden sich im planungsrechtlichen Außenbereich und erstrecken sich nordöstlich der ehemaligen Abraumhalde Beerwalde. Es handelt sich um Flächen der Landwirtschaft (Ackerland, Grünland).
 
Das Flurstück 66/3 der Gemarkung Löbichau ist der sanierten Fläche der ehemaligen Fördertrasse Drosen-Beerwalde zuzuordnen. Die verkaufsgegenständliche Fläche kann aus radiologischer Sicht uneingeschränkt landwirtschaftlich genutzt werden. Bei einer geplanten Nutzungsänderung hat eine radiologische Neubewertung zu erfolgen.


Lage:

Das Verkaufsobjekt befindet sich in der Gemeinde Löbichau, nördlich der BAB 4, im Südwesten des Landkreises Altenburger Land und im Osten des Bundeslandes Thüringen. Das Gemeindegebiet Löbichau liegt ca. 20 km südwestlich der Kreisstadt Altenburg, ca. 7 km nordöstlich von Ronneburg und ca. 15 km östlich der kreisfreien Stadt Gera.
 

Sonstiges:

Die Teilflächen sind überwiegend unerschlossen. Zuwegungen müssen gegebenenfalls über privatrechtliche Vereinbarungen gesichert werden. Entsprechende Geh- und Fahrrechte an Wirtschaftswegen der Wismut GmbH werden nur für Fahrzeuge bis zu einem Gesamtgewicht von 9 t eingeräumt.
 
Der Verkaufsgegenstand ist an einen landwirtschaftlichen Betrieb zur Bewirtschaftung verpachtet. Bestehende Pachtverträge werden von dem Erwerber übernommen.
 
Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass auf dem Verkaufsgegenstand unterirdische, außer Betrieb genommene Leitungen vorhanden sind.
 
Der Erwerber trägt die Kosten der Trennvermessung wie in der Kartenanlage dargestellt.


Lageplan

 


Wir haben alle Informationen sorgfältig zusammengetragen und bitten Sie um Verständnis, dass wir dennoch keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben übernehmen können.
 
Bei Kaufinteresse bitten wir um Abgabe eines schriftlichen Kaufpreisangebotes bis spätestens 30.09.2022 an folgende Adresse: Wismut GmbH, Abteilung Personal/Recht/Liegenschaften, Jagdschänkenstraße 29, 09117 Chemnitz.
 
Die Wismut GmbH beabsichtigt, bei einem Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen von der Möglichkeit zur Umsatzsteueroptierung Gebrauch zu machen. Kaufangebote werden daher als Nettobeträge verstanden.
 
Die Wismut GmbH ist nicht verpflichtet, die genannte Immobilie überhaupt oder an einen bestimmten Bieter zu veräußern. Das Höchstgebot eröffnet keinen Rechtsanspruch auf den Erwerb des Objektes.
 
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Leistner (E-Mail: i.leistner@wismut.de/ Tel.: 0371/81 20 513)