Exkursionen

Besuchen Sie die Wismut vor Ort!
Wir freuen uns, dass der Fortgang unserer Sanierungsarbeiten nach wie vor reges Interesse in der breiten Öffentlichkeit findet.

Für die Information vor Ort haben wir an den Standorten Schlema-Alberoda und Königstein Informationsstützpunkte sowie am Standort Ronneburg unsere Ausstellung Wismut*Objekt90 eingerichtet. Darüber hinaus geben wir regelmäßig an "Tagen der offenen Tür" und im Juli anlässlich des „Tages des Bergmanns“ in Schlema die Gelegenheit, sich direkt vom Sanierungsgeschehen zu überzeugen.

Das Plateau des Aufschüttkörpers des ehemaligen Tagebaus Lichtenberg am Standort Ronneburg, das sich seit dem 26. Juni 2010 "Schmirchauer Höhe" nennt, bietet den Besuchern einen phantastischen Blick sowohl auf das Sanierungsgebiet als auch über das Gessental und die »Neue Landschaft Ronneburg«. Zusätzlich kann der Besucher mit der dort vom Bergbautraditionsverein Wismut errichteten begehbaren Landkarte die Dimension des Uranerzbergbaus in Ostthüringen im Maßstab 1 : 500 anschaulich nachvollziehen.

Informieren können Sie sich natürlich auch bei einem Spaziergang auf dem Bergbau- und Sanierungslehrpfad am Standort Schlema-Alberoda.

In Ausnahmefällen und nach entsprechender Terminabsprache bieten wir für Besuchergruppen die Möglichkeit, gesonderte Exkursionen durchzuführen. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass Terminwünschen nur in Abhängigkeit der Sanierungsarbeiten entsprochen werden kann.

Kontaktadresse


Wismut GmbH
Öffentlichkeitsarbeit
Jagdschänkenstraße 29
09117 Chemnitz

Tel.: +49 (0) 371 8120-150
Fax: +49 (0) 371 8120-247

eMail: info@wismut.de